top of page
Seminare1
Kreis Seminare.png
panthermedia_Pendel.jpg

SEMINARE

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.“

 

(Chinesisches Sprichwort)

Es ist mir ein Anliegen Therapeutinnen bei Ihrer Aus- und Weiterbildung zu unterstützen und zu fördern. Hier findet Ihr kleine, feine Fortbildungen, zu Themen, die in der Vividus Seminarorganisation mit den Schwerpunkten TCM und Bewegungsapparat keinen Raum finden.

Wenn du Dich anmelden möchtest, Fragen zu meinen Angeboten hast oder selbst bei Dir einen Kurs organisieren möchtest, schreibe mir gerne eine Mail!

 

 

Radiästhesie - Arbeiten mit Pendel und Tensor

Online-Seminar

 

Die Radiästhesie geht im weitesten Sinne davon aus, dass vorhandene
Schwingungen über die Hilfsmittel, Pendel, Ruten, Wünschelruten oder
Einhandruten sichtbar gemacht werden können. 

Jeder Mensch kann pendeln. 

 

Ein gewisses Maß an Sensitivität ist in jedem Menschen vorhanden und kann entdeckt werden. Dr. Phil. Oberbach entwickelte den Biotensor als Test-, Mess- und Diagnosegerät. Der Biotensor wird auch als Einhandrute oder Schwingstab bezeichnet und wird von Laien als Testinstrument sowie von Therapeuten zur ergänzenden Diagnostik und zum Ermitteln von Therapeutika genutzt. Beim Austesten geht der Tester in intuitive Resonanz mit den Schwingungen dessen, was getestet werden soll und der Biotensor zeigt es durch entsprechende Bewegung an.

Diese Möglichkeit, Ursachen aufzuspüren und Diagnosen zu stellen - ohne jeden Eingriff in den Körper, ohne Verletzung durch Kanülen, ohne elektrische oder magnetische Ströme - ist bei richtiger Handhabung hocheffizient.

Das Webinar ist praxisorientiert, sodass neben dem theoretischen Teil vor allem das Üben und der Umgang mit Biotensor und Pendel im Vordergrund stehen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Allen Seminarteilnehmern wird es nach Abschluss des Kurses möglich sein, den Biotensor als Test- und Diagnosemittel in ihrem Alltag und / oder ihrer Praxis einzusetzen.

 

Themen:

Teil 1

Einführung in die Geschichte des Pendelns

Möglichkeiten und Grenzen des Pendelns

Ethische Grundlagen des Pendelns

Was passiert beim Pendeln

Der Gebrauch des Pendels

Praktisches Üben an Lebensmitteln, Kosmetika usw.

 

Teil 2

Bovis Werte und was sie aussagen

Austesten von Bovis Werten anhand von Lebensmitteln

Grundinformationen über Chakren und ihre Bedeutung

Umgang mit dem Biotensor

Austesten von Chakren

Praktisches Üben 

 

Online per Zoom

 

Datum: 

16.07.24 

30.07.24

jeweils von 18.00 - 22.00 Uhr

 

Preis:

140,- (inkl. 19 % USt 22,35)  

 

Tierkommunikation - Ein Anfang wird gemacht

 

Die ursprüngliche Bedeutung des Wortes Telepathie ist "Fühlen über Distanz".
Kinder werden mit der Fähigkeit zum telepathischen Kommunizieren geboren.
Der Mensch in unserer Gesellschaft wird jedoch generell darauf sozialisiert,
verbale Sprache als hauptsächlich akzeptierte Art der Kommunikation zu benutzen.

 

Skepsis und vor allem Herablassung gegenüber der Tierkommunikation werden nach und nach geringer.
Die Interspezies-Kommunikation ist wichtig und bereichernd, und immer mehr Menschen nehmen sie ernst.

 

Sie ist nicht nur Menschen mit einer außergewöhnlichen Begabung vorbehalten, jeder kann in Verbindung zu seinem Tier treten. Viele ungeklärte Fragen unsere Tiere betreffend, können mit Hilfe der kommunikativen Verbindung geklärt werden.

 

In diesem Basis-Seminar erlernt Ihr die Grundlagen der Tierkommunikation. Erste Kontakte zu eigenen und auch zu fremden Tieren werden hergestellt. Meditationen führen durch den Tag und erleichtern es Euch, Eurer Intuition zu vertrauen. 

 

Datum:

09.-10.11.24 

10.00 - 17.00 Uhr

Ort:

23896 Panten

 

Preis:

275,- (inkl. 19 % USt 43,91)

Die TCM Ausbildungen (Akupunktur und Phytotherapie) finden sie hier

Seminare
Pendeln
Tierkommunikation
bottom of page